Kochen mit Kindern

Von 2005 bis 2020 hat der NLV sich mit dem Projekt "Kochen mit Kindern" für die Ernährungs- und Verbraucherbildung in Grundschulen sowie 6. Klassen eingesetzt. Um der Forderung eines Schulfaches "Ernährungs- und Verbraucherbildung" in Niedersachsen erneut Nachdruck zu verleihen, hat der NLV eine Petition gestartet und das Projekt "Kochen mit Kindern" zum 31.12.2020 beendet.

Spielerisch lernten 8- bis 11-Jährige Kinder an Aktionstagen in der Schule (oder anderen Kindergruppen) den praktischen Umgang mit regionalen Lebensmitteln. Qualifizierte LandFrauen erklärten Jungen und Mädchen in 3 bis 5 Unterrichtsstunden, woher unsere Lebensmittel kommen und wie wir sie unserer alltäglichen Ernährung gesund und schmackhaft verwenden können.

Die Aktionstage standen unter den Themen: "Milch macht alle Kinder munter", "Kartoffeln - Gerichte mit der tollen Knolle", "Getreide - ein Tausendsassa", "Bunt, vielseitig und gesund - Obst und Gemüse, die Fitmacher" oder "Lebensmittel verwenden statt verschwenden".

Über 200.000 Kinder haben an dem Projekt teilgenommen. Das Projekt wurde über all die Jahre vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie zahlreichen weiteren Sponsoren unterstützt.

Die Pädagogische Verantwortung für die Qualifizierung lag in den Händen der Ländlichen Erwachsenenbildung Niedersachsen (LEB). 2012 hat der NLV für dieses Projekt den 3. Platz der gemeinsamen Initiative des Niedersächsischen Sozialministeriums und des Kinderschutzbundes Niedersachsen "Kinder-haben-Rechte-Preis" erhalten.

Wir benutzen Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.