24.01.2022

Pressemitteilung: „Hingehört!“ – Erfolgreiche Vortragsreihe wird fortgesetzt

Corona-Spaziergänge, Rechtspopulismus und soziale Medien im politischen Diskurs: Im Projekt „Demokratie meint dich!“ gibt es ab 1. Februar 2022 jeden Dienstag einen Online-Vortrag zu relevanten Themen.

„Hingehört!“ Demokratie meint dich!“ startet am 1. Februar 2022 mit dem Thema Corona-Spaziergänge: Wer spaziert hier eigentlich mit wem?

Hannover, Oldenburg, 21. Januar 2022 – Gegner*innen der Corona-Maßnahmen tarnen ihre Proteste derzeit als harmlose „Spaziergänge". Die Frage, welchen Einfluss rechtsextreme Gruppierungen auf diese Proteste nehmen, haben die beiden Niedersächsischen LandFrauenverbände Hannover und Weser-Ems zum Anlass genommen, die Vortragsreihe „Hingehört! Demokratie meint dich!“ nochmals aufzulegen. „Denn dass unsere Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist und welche Gefahren sie bedrohen, sehen wir derzeit täglich in den Medien“, sagt Elisabeth Brunkhorst, Präsidentin des Niedersächsischen LandFrauenverbandes Hannover (NLV). Ab 1. Februar heißt es daher an vier Dienstagabenden von 18.00 bis 19.30 Uhr wieder „Hingehört! Demokratie meint dich!“.

Den Auftakt zur Online-Vortragsreihe macht am 1. Februar Yannik Meisberger vom Adolf-Bender-Zentrum mit der Fragestellung „Corona-Spaziergänge. Wer spaziert hier eigentlich mit wem?“. In der Woche danach setzt sich die Trainerin und Beraterin für Inter-/Transkulturelle Kompetenz, Diversity und Vielfalts-orientierte Öffnungsprozesse Helga B. Gundlach mit Diversity und Vorurteilen auseinander. Am 15. Februar geht es mit den beiden Referierenden Kristin Harney und Jan Krieger von der „Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus für Demokratie Niedersachsen“ um das Thema „Rechtspopulismus als Strategie – ein Überblick über Erscheinungsformen und Strategien in Niedersachsen“. Die Vortragsreihe endet am 22. Februar 2022 mit dem Thema „Die vierte Macht im Staat? Wie soziale Medien den politischen Diskurs beeinflussen“, referiert von Ansgar Drücker vom Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit (IDA).

Alle Veranstaltungen geben im Anschluss an den Input Raum für Fragen und Diskussionen. Das Programm der Reihe ist auf der Webseite des NLV zu finden: kurzelinks.de/yrq7. Eine Teilnahmegebühr fällt nicht an. Die Veranstalter bitten um vorherige Anmeldung an nlv@landfrauen-nlv.de

Mit dem Projekt „Demokratie meint dich! – Frauen fair-treten im ländlichen Raum?“ wollen die LandeslandFrauenverbände von der Basis bis zur Landesebene drei Jahre lang Bewusstsein für das Thema Demokratie schaffen und viele Zeichen gegen Hetze, Hass und Populismus setzen.

Gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.

Aktuelles

NLV

DLV