26.11.2020

Pressemitteilung: NLV ermöglicht Austausch mit der Politik

Dialog auf Augenhöhe: Frauen im ländlichen Raum bietet der Niedersächsische LandFrauenverband Hannover aktuell die Möglichkeit, der Politik auf direktem Weg ihre Sorgen mitzuteilen. Den Auftakt hat ein Online-Austausch mit Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast gemacht.

Die Ministerin zeigt sich offen für alle Fragen
Im Online-Gespräch mit Ministerin Barbara Otte-Kinast kommen die Sorgen von Frauen in der Landwirtschaft auf den Tisch

Hannover, 26. November 2020 – Ob Corona, ASP, Schweinestau oder Klimawandel – Themen, die in der Landwirtschaft Tätige derzeit belasten, gibt es viele. „Wir LandFrauen machen uns Sorgen um unsere Frauen und Familien auf den Höfen, wo können wir unterstützen?“, sagt Elisabeth Brunkhorst. „Eine Möglichkeit ist, miteinander zu reden“, ist die Präsidentin des Niedersächsischen LandFrauenverbandes Hannover e. V. (NLV) überzeugt. In der Konsequenz hat der Verband am Dienstag dieser Woche einen Online-Austausch mit der niedersächsischen Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast veranstaltet. Diese zeigte sich den zahlreichen Teilnehmerinnen gegenüber „offen für alle Fragen“.

„Hätte die Afrikanische Schweinepest mithilfe eines Zauns wie in Dänemark verhindert werden können?“, „Welche konkreten Maßnahmen sind geplant, um zukünftig die Rolle der Landwirte in der Wertschöpfungskette zu stärken?“, „Wir haben große Investitionen getätigt. Wie sieht unsere Zukunft aus?“: Die Teilnehmerinnen hatten Fragen aus unterschiedlichen Bereichen der Landwirtschaft mitgebracht. Die Ministerin ging ausführlich auf jede einzelne ein. „Über jedes Thema könnten wir Stunden sprechen“, sagte sie und bot an, auf offen Gebliebenes per E-Mail einzugehen. Mit Blick auf die Fülle der gegenwärtigen Herausforderungen sagte die Ministerin: „Wir müssen gerade jetzt im ländlichen Raum aufpassen, dass niemand auf der Strecke bleibt.“

Im NLV sind Frauen aus allen Berufsgruppen organisiert. Vor diesem Hintergrund hat der Verband Online-Austausche mit unterschiedlichen Ministerien organisiert. Weitere Termine finden am 2. Dezember mit der niedersächsischen Sozialministerin Dr. Carola Reimann und am 16. Dezember mit dem niedersächsischen Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann statt.

Zum Download: 

Pressemitteilung als PDF

Pressebilder:

Zoom_Otte-Kinast

Online-Austausch1

Aktuelles

NLV

DLV

Wir benutzen Cookies

Um unsere Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unseren Datenschutzhinweisen zusammengefasst.