Demokratie verbindet – lass uns im Dialog bleiben!

DEMOKRATIE MEINT DICH!

Gemeinsam stark für unsere Demokratie

Von Mai 2020 bis April 2024 beschäftigten sich die beiden LandFrauenverbände Hannover und Weser-Ems intensiv mit dem Thema „Demokratie“. In mehr als 170 Veranstaltungen wurde vier Jahre lang über unsere Demokratie gesprochen. Mit ihrem Engagement stärkten LandFrauen Niedersachsenweit unsere Demokratie. Dabei fiel es nicht immer leicht, die Menschen vor Ort für dieses Thema zu begeistern.

„Demokratie muss sich bewähren in Zeiten der Herausforderung und Bedrängnis, sie erfordert Mut und Stehvermögen“, äußerte unser ehemaliger Bundeskanzler Helmut Kohl. Wir alle tun gut daran, die hohen Güter der Demokratie zu schützen und dürfen nicht müde werden, uns für unsere Demokratie starkzumachen. Es braucht aktive Menschen, die sich für demokratische Werte einbringen und für ein respektvolles Miteinander einstehen.
Demokratie lebt von offener, engagierter und mutiger Diskussion ihrer Bürgerinnen und Bürger. Ohne freiheitlichen Diskurs gibt es keine Demokratie – so einfach ist das.
Wichtigste Grundlage, diese Diskussionen führen zu können, ist das Recht auf Meinungs- und Versammlungsfreiheit. In Artikel 5 (1) des Grundgesetzes ist zu lesen, dass jeder das Recht hat, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten.

Die beiden Niedersächsischen LandFrauenverbände unterstützen aktiv die Möglichkeit des Austausches, indem Sie sich mit einem finanziellen Zuschuss an der Anschaffung dieser Bank bzw. Stele beteiligen. Ziel ist es dazu beizutragen, einen Ort des Austausches zu schaffen, an dem Menschen miteinander ins Gespräch kommen.
Wir ermutigen Sie, miteinander zu reden! Tauschen Sie sich über verschiedene Sichtweisen aus, diskutieren Sie Themen kontrovers. Es ist ein Privileg, in einer demokratischen Gesellschaft zu leben und frei die eigene Meinung äußern zu dürfen.

Die Frage, wo Grenzen der Meinungsfreiheit in einer demokratischen Gesellschaft liegen, wurde im Projektzeitraum regelmäßig diskutiert. In Abs. 2, Artikel 5 des Grundgesetzes liest sich: „Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.“ Ein respektvoll geführter Dialog und Toleranz anderen Meinungen gegenüber sind Kern einer guten demokratischen Diskussion. Hassrede, Verleumdungen und Aufrufe zu Gewalt untergraben demokratische Werte.

Demokratie lebt von individueller Beteiligung und Engagement. Sie haben einen positiven Einfluss auf unsere Gesellschaft und tragen dazu bei, eine lebendige, gerechte und offene Kultur aufrechtzuerhalten und die Stärke und Integrität einer demokratischen Gesellschaft zu erhalten. Die vergangenen vier Projektjahre haben immer wieder vor Augen geführt, wie zerbrechlich Demokratien und Frieden in Europa und weltweit sind.

DEMOKRATIE MEINT DICH! – Ich bin dabei!

Projektträger

Niedersächsischer LandFrauenverband Hannover und Niedersächsischer LandFrauenverband Weser-Ems e.V.

Projektzeitraum

Mai 2020 – April 2024

Projektleitung

Annette Zenk

Partner

Material

Contact to Listing Owner

Captcha Code