„Coworking im ländlichen Raum – Vereinbarkeit leben, neue Arbeitsorte schaffen!“

Coworking kommt nach Wittingen, Schneverdingen, Bolzum, Schwitschen, Bodenwerder und Hofschwicheldt:

Ab 15. April 2021 startet "Coworking im ländlichen Raum" mit dem mobilen Coworking-Container. Dieser macht an folgenden Standorten für jeweils ca. vier Wochen Station:

Alle Interessierten können sich über das Thema Coworking informieren und selbst im Coworking-Container arbeiten. Während der Container-Aufstellung finden an den jeweiligen Standorten zahlreiche Veranstaltungen zu Themen wie Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Digitalisierung und Demokratie statt. Auch sportliche Highlights sind geplant.

Die Zusammenarbeit erfolgt mit der Genossenschaft CoWorkLand.

Der NLV verfolgt mit dem Projekt das Ziel, verschiedene Akteur*innen des ländlichen Raums zusammenzubringen sowie den ländlichen Raum als Arbeits- und Lebensraum zu stärken. Somit bietet Coworking nicht nur Frauen eine große Chance. Es ist auch ein Instrument der Regionalentwicklung und dient durch kürzere Arbeitswege dem Klimaschutz.

Coworking – Was ist das eigentlich?
Eine Erklärung zu Coworking finden Sie hier.

Wir bedanken uns für die finanzielle Förderung des Projektes beim Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung.